Das St. Elisabeth-Hospital / Rheinisches Rheuma-Zentrum: eine moderne Fachklinik mit Tradition

Das St. Elisabeth-Hospital Meerbusch-Lank/Rheinisches Rheuma-Zentrum hat sich in den vergangenen beiden Jahrzehnten zu einer spezialisierten Fachklinik für Rheumatologie und Orthopädie entwickelt. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Diagnostik und Therapie sämtlicher rheumatologischer und orthopädischer Krankheitsbilder, vor allem auf dem Feld der Endoprothetik und der Fußchirurgie.

Hervorragender Ruf
Dank umfassender Expertise und langjähriger Erfahrung in ihren Schwerpunkten hat sich die Klinik auf dem überregionalen Gesundheitsmarkt erfolgreich positioniert. Annähernd 10.000 behandelte Patienten jährlich belegen den hervorragenden Ruf unserer Einrichtung. Allein im orthopädisch-operativen Bereich verzeichnen wir jedes Jahr rund 1.350 Eingriffe.

Durch eine enge Kooperation mit niedergelassenen Ärzten und Rehabilitationseinrichtungen wurden Netzwerke installiert, die auch Integrierte Versorgungsmodelle zur optimierten Patientenversorgung ermöglichen. Die Qualität unserer Leistungen spiegelt sich auch in den hervorragenden Ergebnissen mehrerer Patientenbefragungen wider.

 

Daten und Fakten auf einen Blick / Kennzahlen 2015

Fachabteilungen / Kliniken         4
Planbetten       88
Stationäre Patienten  2.739
Ambulante Patienten19.717
Verweildauer      7,7
Mitarbeiter     140