Das künstliche Kniegelenk

Mit dem Anstieg der durchschnittlichen Lebenserwartung ist eine Zunahme der Verschleißerscheinungen an den Gelenken verbunden. Diese Verschleißerscheinungen führen zu Schmerzen, sowie zu einer Beeinträchtigung der Beweglichkeit des Gelenks und somit zu einer Einschränkung der Lebensqualität.

Heute wünschen sich viele Patientinnen und Patienten, auch mit zunehmendem Alter körperlich mobil zu bleiben. Damit stellt sich bei vielen Menschen die Frage, ob Sie sich für ein künstliches Gelenk entscheiden sollen. Die dann schmerzfreie Beweglichkeit und neu geschaffene Lebensqualität ist wesentliche Voraussetzung für ein aktives Handeln im Beruf und in der Freizeit.

Standardeingriff Gelenkersatzoperation
Gelenkersatzoperationen sind heutzutage Standardeingriffen in der Orthopädie. Allerdings bestehen wie bei jeder Operation gewisse Risiken.

Gerne bieten wir Ihnen im Vorfeld Informationsmaterialien mit detaillierten Informationen über Ihre Erkrankung, den Kniegelenkersatz, die Nachbehandlung und Ihr Leben mit dem künstlichen Gelenk. Sprechen Sie uns einfach an.

Die Informationen auf unseren Seiten können das ärztliche Beratungsgespräch in keinem Fall ersetzen, aber sie können es ergänzen. Sie dienen einem besseren Verständnis Ihrer Situation und können Sie auf die zu erwartende Operation und das anschließende Leben mit dem künstlichen Gelenk vorbereiten.