Aktuelles aus dem St. Elisabeth-Hospital

Wir bauen für Sie

Die erste Etage des neuen Bettenhauses am St. Elisabeth-Hospital ist nun nach knapp eineinhalb Jahren Bauzeit in Betrieb gegangen. Das Erdgeschoss wird voraussichtlich Mitte Juni 2021 fertiggestellt.

15 freundlich und komfortabel eingerichtete, große Zimmer, alle mit eigenen Badezimmern, sind entstanden, 16 weitere folgen nach Inbetriebnahme des Erdgeschosses.

Rund 8,4 Millionen Euro haben die Verantwortlichen in den Bau investiert, viele lokale und regionale Unternehmen haben mitgewirkt. Als Architekten zeichnete die Düsseldorfer Dependance von Sander.Hofrichter mit Thorsten König und Nina Heeger verantwortlich.

Sie schafften es mit aktiver Unterstützung vieler lokaler und regionaler Handwerker den Neubau - trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie - in nur 17 Monaten fertigzustellen.


Aktuelle Medienberichte zu unserem Neubau:

Umbaumaßnahmen Ambulanzbereich

Anmeldung über provisorischen Bereich

Wir wollen für Sie unsere Abläufe verbessern -
dadurch kommt aktuell zu Baumaßnahmen
im Bereich unserer Zentralambulanz.

Vor diesem Hintergrund haben wir einen provisorischen
Ambulanzbereich in unserer Eingangshalle errichten lassen.

Die Anmeldung für Ambulanz-Patienten läuft daher aktuell über diesen Bereich.

Wir bitten um Verständnis, falls es dadurch zu zeitlichen Verzögerungen kommen sollte. Bitte bringen Sie daher als Ambulanz-Patient eventuell etwas mehr (Warte-)Zeit mit.

"Mit Abstand bestens informiert": Unsere orthopädischen Live-Vorträge zum Nachhören

Um in der aktuellen Corona-Situation Möglichkeiten zu schaffen, über die Behandlungsmöglichkeiten im Bereich der Hüft- und Knie-Endoprothetik sowie der Fußchirurgie zu informieren, wurden die Vorträge von unserem Chefarzt Dr. Tim Claßen und seinen Oberärzten per Livestream im Internet übertragen. 

Das Team um Chefarzt Dr. Tim Claßen beantwortete live die Fragen der Zuschauer zu folgenden Themen:

  • Das schmerzhafte Kniegelenk
  • Das schmerzhafte Hüftgelenk
  • Behandlungsspektrum der Fußchirurgie

Übertragung und Making-of 

Auch nach der Übertragung können Sie können die Vorträge unter folgendem Link auf YouTube jederzeit ansehen (Stream startet nach etwa zwei Minuten): www.youtube.com/watch

Zum Making-of: www.youtube.com/watch