Klinische Psychologie und Schmerzpsychotherapie

Chronisch rheumatische Erkrankungen und chronische Schmerzstörungen können auch psychische Ursachen haben. Unsere Klinische Psychologie ist auf die psychotherapeutische Behandlung eben dieser Ursachen spezialisiert.

Die Grundlage unserer therapeutischen Arbeit: Wir verstehen Schmerz als ein sogenanntes  "multifunktionales Geschehen", unabhängig davon, ob diesem eine Entzündung, eine Verletzung von Nerven oder eine chronische Schmerzentwicklung vorausgegangen ist. 

Eine Besonderheit bietet das von uns entwickelte Training für Fibromyalgie-Patienten, welches wir als zwei- bzw. dreiwöchiges teilstationäres Therapieprogramm anbieten. Zur Teilnahme benötigen Sie vorab einen sogenannten Doppeltermin, den Sie bitte mit unserer Zentralambulanz unter der Telefonnummer 0 21 50 / 9 17-138 für Dr. Kirsch und Dr. Schlösser vereinbaren.

In unserem Haus bzw. in unserer "Rheuma-Akademie" finden zudem regelmäßig Info-Abende zum Thema Fibromyalgie statt. Veranstaltungszeiten finden Sie hier sowie unter diesem Link bzw. werden mit Vorlaufzeit im Krankenhaus ausgehangen. Diese Veranstaltungen sind kostenfrei. Bitte melden Sie Ihre Teilnahme, gerne auch mit Begleitung, bei unserem Empfang (Tel. 0 21 50 / 9 17-0) an.