Aktuelles

Neuer Chefarzt der Orthopädie

Zum 1. April 2017 hat PD Dr. med. Tim Claßen seinen Dienst als neuer Chefarzt der Orthopädie am St. Elisabeth-Hospital in Meerbusch-Lank angetreten. Dr. Claßen ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, spezielle orthopädische Chirurgie, Manuelle Medizin und orthopädische Rheumatologie.

Seine Schwerpunkte in der Behandlung von Patienten liegen im Bereich primärer Gelenkersatz, Revisionsendoprothetik, minimalinvasive Endoprothetik sowie Hüftarthroskopie.

Dr. Claßen, gebürtig aus Krefeld, studierte Humanmedizin in Gießen und Aachen.  In seiner Habilitation beschäftigte er sich mit der „Bedeutung und Diagnostik der Komponentenpositionierung in der Kniegelenkendoprothetik“.

Er ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie. Zuvor war er am Universitätsklinikum Essen in der Orthopädie tätig, zuletzt in der Funktion des stellvertretenden Klinikdirektors. 


Neuer Wirbelsäulen-Spezialist

Dr. Martin Grummel hat kürzlich als neuer Wirbelsäulen-Spezialist am St. Elisabeth-Hospital Meerbusch-Lank die Nachfolge für den in den Ruhestand getretenen Dr. Carl Sprick angetreten. Er zeichnet damit für die Wirbelsäulen-Chirurgie verantwortlich.  

Martin Grummel wird die Aufgabe zusätzlich zu seiner Chefarzt-Tätigkeit im St. Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort wahrnehmen. Dr. Grummel ist Facharzt für Orthopädie sowie für Orthopädie und Unfallchirurgie und leitet seit 2015 die Orthopädische Klinik I des St. Bernhard-Hospitals. Dieses Krankenhaus gehört, ebenso wie das  St. Elisabeth-Hospital, zur St. Franziskus Stiftung Münster.  

Das Aufgabenspektrum von Martin Grummel in Meerbusch umfasst sämtliche Formen der Wirbelsäulen-Erkrankungen, bei denen die Möglichkeiten der konservativen Orthopädie ausgeschöpft sind und ein chirurgischer Eingriff notwendig ist.

Die Sprechstunde für Wirbelsäulen-Chirurgie findet jeden Dienstag statt. Terminvereinbarung sind bei der orthopädischen Ambulanz des Krankenhauses (Tel. 02150 / 917-138) oder über das Sekretariat von Dr. Pauly / Dr. Claßen (02150 / 917131) möglich.