Mit dem Auto

aus Richtung Norden:

  • A 2 bis Kreuz DU-Kaiserberg
  • dort A 40 in Richtung Venlo bis Autobahnkreuz Moers
  • dort A 57 in Richtung Krefeld bis Autobahnkreuz Meerbusch (Abfahrt 15)
  • dort A 44 in Richtung Düsseldorf-Flughafen/Velbert bis Abfahrt Lank-Latum (Abfahrt 28), am Abfahrtende nach links auf B 222
  • am Ortseingang Lank-Latum über Kreisverkehr geradeaus bis zur zweiten Ampelanlage
  • hier rechts in die Kaiserswerther Straße und sofort wieder rechts in die "Hauptstraße“ (Krankenhaus Hinweis)
  • nach Kreuzen der "Schulstraße“ beginnt nach ca. 30m das Gelände des St. Elisabeth-Hospitals

aus Richtung Düsseldorfer Norden: (schnellster Weg seit dem 3.5.2002)

  • auf A 44 in Richtung Mönchengladbach/Krefeld den Rhein überqueren
  • bis Abfahrt Lank-Latum (Abfahrt 28)
  • am Abfahrtende: nach links auf B 222 (weiter s.o.)

aus Richtung Düsseldorf Mitte:

  • A 52 bis Autobahnkreuz Kaarst
  • dort A 57 in Richtung Krefeld bis Autobahnkreuz Meerbusch (Abfahrt 15)
  • dort A 44 in Richtung Düsseldorf-Flughafen/Velbert bis Abfahrt Lank-Latum (Abfahrt 28)
  • ab Abfahrtende nach links auf B 222 (weiter s.o.)

aus Richtung Düsseldorfer Süden:

  • A 46 bis Autobahnkreuz Neuss-Süd
  • dort A 57 in Richtung Krefeld bis Autobahnkreuz Meerbusch (Abfahrt 15)
  • dort A 44 in Richtung Düsseldorf-Flughafen/Velbert bis Abfahrt Lank-Latum (Abfahrt 28)
  • am Abfahrtende näch links auf B 222 (weiter s.u.)

alternativ - je nach Abfahrort:

  • auf der B 9 durch Büderich
  • hinter Büderich rechts abbiegen (Überqueren der K-Bahngleise)
  • auf B 222/Moerser Str. Richtung Krefeld-Uerdingen/Lank-Latum - durch Ortsteil Strümp
  • an Auffahrt zur A 44 vorbei bis Ortseingang Lank-Latum
  • hier durch Kreisverkehr geradeaus bis zur zweiten Ampelanlage
  • hier rechts in die Kaiserswerther Straße und sofort wieder rechts in die "Hauptstraße“ (Krankenhaus Hinweis)
  • nach Kreuzen der "Schulstraße“ beginnt nach ca. 30 m das Gelände des St. Elisabeth-Hospitals.

Parkplätze sind am Haus und in unmittelbarer Nähe vorhanden.