Mittwoch, 23.03.2016

Fachärztin/Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin

Für unsere Abteilung Anästhesie und Intensivmedizin suchen wir ab sofort eine/einen

Facharzt/Fachärztin (Teilzeitbeschäftigung)

Unser Krankenhaus ist eine rheumatologische Fachklinik mit den Abteilungen Anästhesie, Innere Medizin/Rheumatologie und Orthopädie/Rheumatologie.

Mit 47 Betten liegt der Schwerpunkt der Orthopädie in der totalendoprothetischen Versorgung der Hüfte, des Knies, der Schulter und des Sprunggelenks sowie der operativen Korrektur des deformierten Fußes.

Weiterhin werden arthroskopische Operationen des Knies, der Schulter und des Sprunggelenks durchgeführt.

Bei aktuell circa 1.550 Anästhesieleistungen im Jahr kommen alle gängigen Narkoseverfahren zur Anwendung, wobei der Schwerpunkt mit einem Anteil von über 60% bei den neuroaxialen und peripheren Regionalanästhesieverfahren – letztere sonografisch gesteuert – liegt.

Die interdisziplinäre IMC-Station mit 5 Betten steht unter anästhesiologischer Leitung.

Da der Notarztwagen am Hause wochentags tagsüber zeitweise von der Anästhesieabteilung besetzt wird, sollten Sie im Besitz der Fachkunde Rettungsdienst oder der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin sein.

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle Aufgabe in einem engagierten Team
  • einen kooperativen Führungsstil
  • gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • geregelte Arbeitszeiten ohne Anwesenheitsdienste
  • eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) mit den üblichen Sozialleistungen analog  TV-Ärzte/VKA
  • gerne unterstützen wir Sie bei der Suche nach einer Wohnung und helfen Ihnen auch - bei Bedarf – einen Kindergartenplatz zu finden

 Wir wünschen uns:

  • fachliche und soziale Kompetenz
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Rufdienst
  • Grundkenntnisse in der ultraschallgesteuerten Regionalanästhesie gewünscht, aber nicht vorausgesetzt
  • prozessorientiertes Denken und Handeln
  • Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen
  • Engagement für unser christlich geprägtes Leitbild, insbesondere Aufrichtigkeit, gegenseitige Wertschätzung und Verständnis

Meerbusch-Lank liegt verkehrsgünstig im Einzugsbereich von Düsseldorf mit seinen attraktiven Kultur- und Freizeitaktivitäten.

Sollten Sie sich von diesem Profil angesprochen fühlen, senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen.

Weitere Informationen gibt Ihnen gerne der leitende Chefarzt Herr Dr. med. Daniel Jockenhöfer unter der Telefon-Nr. 02150/917-0.

Bewerbungen richten Sie bitte an:

Rheinisches Rheuma-Zentrum
St. Elisabeth-Hospital
Meerbusch-Lank
Personalabteilung
Postfach 3260
40652 Meerbusch-Lank
bewerbung(at)rrz-meerbusch.de
www.rrz-meerbusch.de

(Bewerbungen per E-Mail bitte ausschließlich im PDF-Format)